Fort- und
Weiterbildung

Zu den Seminaren

Alles aus einer Hand!

Dieses Leitbild verfolgt die apm Weiterbildung GmbH. Moderne Angebote, deutschlandweit, zu fairen Preisen und in guter Qualität.
Wir sind dein Ansprechpartner für kluge Kombinationen von Online-Live-Seminaren und E-Learnings für ortsunabhängige und zeitlich flexible Durchführungsformen. Auch Ortspräsenz-Seminare findest du in unserem Portfolio.
Vom Tagesseminar bis zur Einrichtungsleitung bilden wir dich und deine Mitarbeiter:innen in allen relevanten Themen der stationären und ambulanten Pflege weiter.

Unsere Seminare

Behandlungspflege 9 Angebote
  • Schulung zum Einsatz von angelernten Kräften und Hilfskräften in der Grundpflege gem. SGB XI, Leistungskomplexe 1 – 9 und 25 (Rheinland-Pfalz) Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Gemäß der Protokollnotiz zu § 3 III der Vereinbarung gem. § 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen in Rheinland-Pfalz dürfen Hilfskräfte und angelernte Kräfte die Leistungskomplexe 1-9 und 25 körperbezogene Pflegemaßnahmen erbringen, wenn sie u.a. eine mindestens 40 stündige theoretische Schulung zu den in der Protokollnotiz aufgeführten Themen nachweisen können.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 40

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Techniken der Behandlungspflege (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Techniken der Behandlungspflege (einzelne Praxistage am apm Standort Dortmund oder Düsseldorf)

    Für den Bereich der häuslichen Krankenpflege, gemäß der Rahmenverträge für die häusliche Krankenpflege im Bundesland Nordrhein-Westfalen, können unter bestimmten Voraussetzungen „sonstig geeigneten Personen“ und Altenpflegehelfer:innen behandlungspflegerische Leistungen der Leistungsgruppe 1 und 2 erbringen.
    Dieser Kurs ist nur für NRW buchbar.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 170

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Vorbereitung auf die Externenprüfung Pflegefachassistenz (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse, vermitteln wir mit unserem Vorbereitungskurs fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen zur Mitwirkung insbesondere bei der Gesundheitsförderung, sowie auch zur Versorgung und Begleitung von Menschen mit pflegerischem Unterstützungsbedarf und deren Angehörigen, beziehungsweise nahestehenden Bezugspersonen.
    Das Ziel unserer Weiterbildung ist es, dich auf die Externenprüfung Pflegefachassistenz vorzubereiten und somit zu einem qualifizierten Berufsabschluss als Pflegefachassistent:in zu führen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 400

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Vorbereitungskurs und Nichtschülerprüfung Pflegeassistenz in Niedersachsen Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du hast bereits Erfahrung in der Pflege? Du möchtest dich optimal auf
    die „Nichtschülerprüfung Pflegeassistenz“ vorbereiten?
    Entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse, vermitteln wir mit unserem Vorbereitungskurs fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen zur Mitwirkung insbesondere bei der Gesundheitsförderung, sowie auch zur Versorgung und Begleitung von Menschen mit pflegerischem Unterstützungsbedarf und deren Angehörigen, beziehungsweise nahestehenden Bezugspersonen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 400

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung „Ambulante:r Pflegeassistent:in“ (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Die oder der sogenannte „Ambulante:r Pflegeassistent:in“ ist in den HKP-Rahmenvertrag mit den Krankenkassen aufgenommen, so dass die Teilnehmenden nach Absolvierung des entsprechenden Lehrgangs und der übrigen Voraussetzungen einfache Leistungen der Behandlungspflege der Leistungsgruppen (LG) 1 und 2 erbringen können.
    Der angebotene Kurs hat einen Umfang von 300 Unterrichtsstunden Theorie in Verbindung mit einer strukturierten Anleitung in drei Schritten von jeweils vier Wochen in einem Pflegedienst. Die Kursinhalte sind speziell auf den Bedarf der häuslichen Krankenpflege ausgerichtet. Zur Unterstützung ihres praktischen Einsatzes erhalten die Teilnehmenden ein Praxishandbuch.
    Dieser Kurs ist nur in NRW buchbar.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Behandlungspflege HKP- Pflegeassistenz (Hamburg) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Behandlungspflege HKP- Pflegeassistenz (Hamburg)
    Gemäß einiger Vorgaben der Rahmenverträge für die häusliche Krankenpflege können sog. „sonstige geeignete Personen“ und Altenpflegehelfer:innen behandlungspflegerische Leistungen erbringen. Dazu zählen beispielsweise Tätigkeiten wie Blutdruckmessung, Inhalation oder das Richten und Verabreichen von Medikamenten (siehe unter Inhalte der Weiterbildung).

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 48

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Behandlungspflege HKP-Pflegeassistenz (Bayern, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen) Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Aufgabe von Pflegehelfer:innen ist es, die grundpflegerischen und teilweise delegierten behandlungspflegerischen Tätigkeiten bewohnerorientiert durchzuführen. Die Pflegehelfer:innen beteiligen sich an der Mitwirkung der pflegerelevanten Planung, Verwirklichung und Umsetzung der betrieblichen Pflegeziele und sollen den pflegerischen Prozess in der Pflegeeinrichtung durch ihre Beobachtungsgabe und Informationsweitergabe unterstützen. Dieser Kurs unterstützt und ergänzt die Einarbeitung von Pflegehelfer:innen und trägt zur Sicherung der Pflege(-Qualität) bei.
    Die Weiterbildung ist buchbar für Teilnehmende aus Bayern, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 60

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Behandlungspflege HKP-Pflegeassistenz (Niedersachsen) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Behandlungspflege HKP-Pflegeassistenz (Niedersachsen)

    In der Pflege müssen zahlreiche Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass die Patienten in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden bestmöglich betreut werden. Hierzu zählen unter anderem regelmäßige Blutdruck-, Puls- sowie Blutzuckermessungen und Flüssigkeitsbilanzierungen. Klistiere/Klysma oder Kompressionsverbände können ebenfalls notwendig sein. Um diese Aufgaben korrekt durchführen zu können, ist ein breites theoretisches wie auch praktisches Fachwissen erforderlich.

    Die Weiterbildung zur HKP-Pflegeassistenz ist sowohl als Komplettkurs als auch in einzelnen Modulen buchbar – für Teilnehmende aus Niedersachsen

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 70

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Behandlungspflege HKP-Pflegeassistenz (Sachsen-Anhalt) Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Als häusliche Pflegekraft übernimmst du eine Vielzahl von Aufgaben, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patient:innen zu gewährleisten. Dazu gehören unter anderem Puls- und Blutdruckmessungen sowie Blutzuckermessungen und subkutane Insulingaben. Du kümmerst dich auch um die Versorgung von Patient:innen mit einer percutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG). Du führst Inhalationen durch, legst Kälteträger auf und gibst dermatologische Bäder, um Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen/-strumpfhosen gehört ebenfalls zu deinen Aufgabenbereichen, ebenso wie das Abnehmen eines Kompressionsverbandes. Du bist in der Lage, Medikamente zu verabreichen, einschließlich solcher, die über eine PEG eingeführt werden müssen. Auch bei der enteralen Ernährung via PEG stehst du deinen Patient:innen zur Seite. Dabei behältst du die Vitalzeichen im Auge und beobachtest den Zustand der zu pflegenden Person genau. Im Notfall weißt du genau, was zu tun ist – Deine Weiterbildung bei uns hat dich darauf vorbereitet.
    Dieser Kurs ist nur für Sachsen-Anhalt buchbar.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 40

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Betreuungskräfte 10 Angebote
  • Basisqualifikation Alltagsbegleiter:in gemäß § 45a SGB XI Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Bist du in der Betreuung tätig? Suchst du nach neuen Herausforderungen?
    Wir bieten dir die Möglichkeit, dein Wissen und deine Kompetenzen im Bereich der Betreuung mit dem Erwerb der Basisqualifikation Alltagsbegleitung nach § 45a SGB XI auszubauen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 40

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Demenzbeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Als Demenzbeauftragte:r in der Altenpflege setzt du dich mit den Grundlagen der Demenz auseinander und lernst zu verstehen wie Veränderungen im Gehirn zu Symptomen der Demenz führen. Darüber hinaus eignest du dir Wissen über die verschiedenen Formen der Demenz und deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten an. Hierbei ist entscheidend, dass du neurologische und (geronto)-psychiatrische Krankheitsbilder erkennst und durch Pflegemodelle und -ansätze auf die Bedürfnisse demenziell Erkrankter eingehen kannst. Zudem setzt du dich mit kulturellen, ethnischen und rechtlichen Aspekten auseinander umso eine verantwortungsvolle Betreuung der Patienten zu gewährleisten. Praktische Erfahrung sammelst du innerhalb der 4-tägigen Hospitation.
    Mit diesem umfangreichen Wissen wirst du am Ende der Weiterbildung in der Lage sein eine bestmögliche Betreuung der Patienten mit Demenz zu gewährleisten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Demenzfachkraft Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Für Demenzerkrankte soll künftig ein Höchstmaß an Lebens- und Pflegequalität erreicht werden. Innerhalb unserer Weiterbildung setzt du dich konkret mit Anforderungen von Pflege- und Betreuungsprozessen für Demenzpatienten auseinander. Darüber hinaus lernst du alles Wissenswerte über die anatomischen und physiologischen Grundlagen sowie die verschiedenen Formen der Demenz. Zugehörig hierzu wirst du im Rahmen der Weiterbildung ebenfalls in Therapie und Behandlungsmethoden unterwiesen.
    Durch hilfreiche Pflegemodelle und deren Ansätze wirst du deinem Arbeitsalltag effektiver bewältigen und anfallende Belastungen besser verarbeiten können.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 120

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • E-Learning – Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte (Variante 1) E-Learning Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Ab 175 €
    Als Betreuungskraft anerkanntes Personal fängt den zusätzlichen Beaufsichtigungs- und Beschäftigungsbedarf auf und unterstützt so Pflegekräfte. Um die Anerkennung als Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c (87b a. F.), 45a und b SGB XI aufrecht zu erhalten, sind jährlich 16 Unterrichtsstunden à 45 Minuten als Fortbildung nachzuweisen.

    Die Pflichtfortbildung richtet sich primär an ausgebildete Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter oder Betreuungsassistenten nach § 43b SGB XI (Richtlinien §53c SGB XI).

    Inhalte der Variante 1:
    – Es grünt so grün – Beschäftigung mit der Natur
    – Intergenerative Projekte
    – Notfallsituationen richtig meistern
    – Hygiene bei der Speisezubereitung mit Heimbewohnern
    – Rechtliche Rahmenbedingungen für Betreuungskräfte
    – Grundlagen zur Biographiearbeit
    – Methoden und Beispiele zur Biographiearbeit
    – Wer rastet, der rostet – Beschäftigungsangebote zur Bewegung
    – Bildnerisches Gestalten
    – Sterbebegleitung
    – Verbesserte Kommunikation mit Menschen mit Demenz
    – Diabetes mellitus: Zuckerkrankheit – Symptome, Komplikationen, Spätfolgen

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • E-Learning – Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte (Variante 2) E-Learning Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Ab 175 €
    Als Betreuungskraft anerkanntes Personal fängt den zusätzlichen Beaufsichtigungs- und Beschäftigungsbedarf auf und unterstützt so Pflegekräfte. Um die Anerkennung als Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c (87b a. F.), 45a und b SGB XI aufrecht zu erhalten, sind jährlich 16 Unterrichtsstunden à 45 Minuten als Fortbildung nachzuweisen.

    Die Pflichtfortbildung richtet sich primär an ausgebildete Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter oder Betreuungsassistenten nach § 43b SGB XI (Richtlinien §53c SGB XI).

    Inhalte der Variante 2:
    – Umgang mit Notfallsituationen
    – Sterbebegleitung
    – Kommunikation bei Demenz
    – Grundlagenwissen zu Diabetes mellitus
    – Deprivationsprophylaxe
    – Umgang mit beruflichen Belastungen
    – Medizinische Geräte und Implantate
    – Umgang mit Konfliktsituationen
    – Integration von Angehörigen
    – Ausflüge planen und durchführen
    – Interkulturelle Begleitung
    – Copingstrategien

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • E-Learning – Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte (Variante 3) E-Learning Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Ab 175 €
    Als Betreuungskraft anerkanntes Personal fängt den zusätzlichen Beaufsichtigungs- und Beschäftigungsbedarf auf und unterstützt so Pflegekräfte. Um die Anerkennung als Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c (87b a. F.), 45a und b SGB XI aufrecht zu erhalten, sind jährlich 16 Unterrichtsstunden à 45 Minuten als Fortbildung nachzuweisen.

    Die Pflichtfortbildung richtet sich primär an ausgebildete Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter oder Betreuungsassistenten nach § 43b SGB XI (Richtlinien §53c SGB XI).

    Inhalte der Variante 3:
    – Schwerhörigkeit – Was das ist und wie sie entsteht
    – Umgang und Kommunikation mit schwerhörigen Menschen
    – Erste Hilfe
    – Herzinfarkt
    – Schlaganfall
    – Aspiration
    – Krampanfall
    – Sturzprophylaxe
    – Luftnot
    – Unfall oder Notfall? – Missgeschicke im Alltag
    – Hardcore – Wiederbelebung
    – Sucht
    – Mobilität und Bewegung – Einführung
    – Grundlagen Bewegungsangebote: Alltagsbewegungen
    – Grundlagen Kraftübungen
    – Gleichgewichtsübungen

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte (Refresher) Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Jahrespflichtfortbildung für Betreuungskräfte gem. § 53b SGB XI

    Du bist Betreuungskraft gem. § 53b SGB XI und möchtest deine Fähigkeiten und Fertigkeiten auffrischen und erweitern? Wir bieten dir mit unseren Fortbildungen eine großartige Themenvielfalt an, um dich jährlich zu schulen. Du kannst im Rahmen der Fortbildung auf dein vorhandenes Wissen aufbauen, dein Wissen aktualisieren, deine Erfahrungen in der Praxis reflektieren und diese mit anderen Teilnehmenden austauschen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Dieser Kurs entspricht den Anforderungen des Basis- und Aufbaukurses laut Betreuungskräfte-Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes. Erwerb der Qualifikation als zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI in Pflegeeinrichtungen, in der Tagespflege und im ambulanten Pflegebereich.

    Dieser Kurs ist zu 100% AZAV förderfähig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Dieser Kurs entspricht den Anforderungen des Basis- und Aufbaukurses laut Betreuungskräfte-Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes. Erwerb der Qualifikation als zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI in Pflegeeinrichtungen, in der Tagespflege und im ambulanten Pflegebereich.

    Dieser Kurs ist zu 100% AZAV förderfähig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI (Vollzeit) Online-Live-Seminar

    Terminauswahl

    Dieser Kurs entspricht den Anforderungen des Basis- und Aufbaukurses
    laut Betreuungskräfte-Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes.

    Erwerb der Qualifikation als zusätzliche Betreuungskraft nach § 53b SGB XI in Pflegeeinrichtungen, in der Tagespflege und im ambulanten Pflegebereich.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Führungskräfte 19 Angebote
  • Aufstockung zur Pflegedienstleitung Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Unser berufsbegleitender Crashkurs zur PDL – Pflegedienstleitung nach § 71, Abs. 3, SGB XI ermöglicht dir, deine Karriere im Pflegebereich auf die nächste Stufe zu bringen und eine wichtige Rolle als Pflegedienstleitung zu übernehmen. Du bist die perfekte Wahl für alle, da du bereits über eine abgeschlossene Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung bei der apm Weiterbildung GmbH in Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen verfügst und dich weiterentwickeln möchtest.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 200

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Delegation von Aufgaben Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Ein zunehmender Fachkraftmangel erfordert von Pflegefachkräften in Zukunft mehr Kompetenzen im Hinblick auf die fachliche Steuerung von Pflegeprozessen. Gleichzeitig wird wichtig, Pflegeassistenten in ihrer Kompetenz zu stärken. Die Einführung der Personalbemessungsververfahren geht mit einem neuen fachlichen Selbstverständnis der Pflegefachkräfte einher. Pflegefachkräfte sind zukünftig noch stärker gefordert, Pflegebedarfe zu erfassen und den Pflegeprozess zu steuern. Sie haben stärker als bisher die Aufgabe, Pflegeassistenten (m/w/d) und Pflegehilfskräfte anzuleiten und die Ergebnisqualität zu sichern. Pflegefachkräfte delegieren Aufgaben und sorgen dafür, dass Bewohner:innen pflegefachlich gut versorgt werden. Diese neue Rolle erfordert eine Rollen- und Aufgabenklarheit.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Delegation von Aufgaben (Dortmund, Osnabrück oder Hamburg) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Delegation von Aufgaben (Dortmund, Osnabrück oder Hamburg)

    Ein zunehmender Fachkraftmangel erfordert von Pflegefachkräften in Zukunft mehr Kompetenzen im Hinblick auf die fachliche Steuerung von Pflegeprozessen. Gleichzeitig wird wichtig, Pflegeassistenten in ihrer Kompetenz zu stärken. Die Einführung der Personalbemessungsverfahren geht mit einem neuen fachlichen Selbstverständnis der Pflegefachkräfte einher. Pflegefachkräfte sind zukünftig noch stärker gefordert, Pflegebedarfe zu erfassen und den Pflegeprozess zu steuern. Sie haben stärker als bisher die Aufgabe, Pflegeassistenten (m/w/d) und Pflegehilfskräfte anzuleiten und die Ergebnisqualität zu sichern. Pflegefachkräfte delegieren Aufgaben und sorgen dafür, dass Bewohner:innen pflegefachlich gut versorgt werden. Diese neue Rolle erfordert eine Rollen- und Aufgabenklarheit.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Kompaktkurs Einrichtungsleitung Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Die Weiterbildung vermittelt Kompetenzen, die zur Führung einer vollstationären Einrichtung notwendig und die zur Bewältigung mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben erforderlich sind.
    Eine Pflegeeinrichtung lässt sich im Prinzip mit einer komplexen Maschine vergleichen: Damit alles rund läuft, müssen laufende Prozesse beobachtet, verbessert und manchmal auch Einstellungen nachjustiert werden. Dies alles sind Aufgaben einer Einrichtungsleitung. Sie trägt die Verantwortung für die Einrichtung und alle in der Einrichtung erbrachten Dienstleistungen.
    Wer die Position einer Einrichtungsleitung anstrebt, sollte über breite Handlungskompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen verfügen. So muss sie oder er zum Beispiel nicht nur wissen, wie Mitarbeitende optimal eingesetzt und gefördert, Einnahmen und Kosten verrechnet und die Qualität der Dienstleistungen gesichert werden, sondern auch, wie das Verhältnis zur Öffentlichkeit gepflegt oder mit Beschwerden von Bewohnern und Angehörigen angemessen umgegangen wird.
    Anforderungen deines Bundeslandes beachten!

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 168

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • MD – Prüfbegleiter:in ambulant Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Die MD-Prüfungen in ambulanten Pflegediensten werden im Auftrag der Landesverbände der sozialen Pflegekassen durchgeführt. Dabei werden die Leistungen und die Qualität der Pflege überprüft und eine angemessene Versorgung sichergestellt.
    Die Schulung ist zur Vor- und Nachbereitung einer MD-Prüfung konzipiert und vermittelt dir die notwendigen theoretischen und praktischen Grundlagen zur MD-Prüfung.
    Die Fortbildung wird die wesentlichen Säulen der Prüfung des MD durchgehen (QPR ambulant), diese mit dem Denken und Handeln von Qualitätsmanagement verbinden und zeigen, wie eine gute Vorbereitung auf die Prüfung zugleich einen Betrieb wirtschaftlich, strukturell und pflegerisch weiterbringen kann.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Medizinproduktebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Im Rahmen des Medizinproduktegesetzes (MPG) ist eine oder ein Medizinproduktebeauftragte:r unter anderem in der stationären und ambulanten Pflege tätig. Das MPG beinhaltet Richtlinien zum Gesundheitsschutz aller Beteiligten und regelt den rechtssicheren Betrieb von Medizinprodukten. Von besonderer Bedeutung ist diesbezüglich auch die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Medizinproduktebeauftragte unterstützen Betreiber:innen bei der Umsetzung dieser gesetzlichen Vorschriften und tragen damit zur sicheren Anwendung und Betreibung von Medizinprodukten bei.
    Für die Tätigkeit als Medizinproduktebeauftragte:r ist eine entsprechende Qualifizierung erforderlich. In diesem Seminar erhältst du sowohl das notwendige Fachwissen, als auch das entsprechende Know-how, um die Theorie in der Praxis umzusetzen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Qualitätsmanagementbeauftragte:r im Pflege- und Gesundheitswesen Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Unsere Weiterbildung befähigt dich, ein unternehmensseitig fachspezifisches Qualitätsmanagement zu entwickeln, zu implementieren, sowie kontinuierlich fortzuschreiben. Der QM-Schwerpunkt unserer Weiterbildung ist die Einrichtung eines prozessorientierten QM-Systems nach der aktuellen Revision der ISO 9001:2015.
    Einrichtungen des Pflege- und Gesundheitswesens sind verpflichtet, ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, nach diesem zu arbeiten und es ständig zu verbessern. Das QMS muss gesetzliche, vertragliche, sowie arbeits- und gesundheitsschutzrechtliche Bedingungen erfüllen. Die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wird durch verschiedene Prüfinstanzen kontrolliert.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 80

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher Medizinproduktebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Nach deiner Fortbildung zum/zur Medizinproduktebeauftragten wird eine jährliche Auffrischung empfohlen. In dieser kannst du dich mit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen an Medizinproduktbeauftragte auseinandersetzen. Zudem liegt der Fokus auf der Auffrischung der bereits erlernten Grundlagen, beispielsweise der Kontrolle und Prüfung sowie dem Führen von erforderlichen Dokumenten.
    Im Rahmen der Fortbildung wird auf die zweite Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften und die Änderungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) eingegangen. Daraus resultierende Auswirkungen auf Einweisungen von Mitarbeitenden, sicherheits- und messtechnische Kontrollen werden dir innerhalb der Fortbildung erläutert.
    Hast du sonstige Themenwünsche oder Fragestellungen? – Diese können gerne innerhalb der Fortbildung mit Teilnehmenden und Dozent:innen besprochen werden.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refreshertage für Qualitätsmanagementbeauftragte Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Das Seminar ist für Qualitätsmanagementbeauftragte aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert und vermittelt Aktualisierungen im Bereich QM und MAAS-BGW (Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz), die zur Bewältigung qualitätsrelevanter Aufgaben erforderlich sind.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Hamburg) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten? Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.
    Durch die Praxisanleitung und -begleitung der Auszubildenden wird eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb sowie ein guter Theorie-Praxistransfer ermöglicht. Du wirst Anleitungsprozesse planen und wirksam durchführen, sowie das Ausbildungsgeschehen und den individuellen Lernstand deiner zukünftigen Auszubildenden reflektieren und konstruktiv bewerten können. Deine erworbenen Anleitungsqualitäten werden sich auch bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen auszahlen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    PDL – Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft
    Für die Anerkennung als Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll notwendig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (Crashkurs) Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Für die Anerkennung als PDL – Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll, notwendig.
    Dieser Kurs ist ein Crashkurs!

    Einige unserer Crashkurse sind AZAV-zertifiziert und bis zu 100% förderfähig!

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (NRW-Ortspräsenz-Seminar) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    PDL – Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (NRW)
    Du bist Pflegefachkraft und im ambulanten/stationären Bereich tätig? Du möchtest zukünftig in einer Leitungsposition tätig sein? Unsere Weiterbildung vermittelt Kompetenzen, die für die Bewältigung von mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben notwendig sind.
    Unser Ziel als apm ist es, dich auf die bevorstehenden Herausforderungen als Führungskraft bestmöglich vorzubereiten.
    Für die Anerkennung als Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll notwendig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung

    Du bist Pflegefachkraft und im ambulanten/stationären Bereich tätig? Du möchtest zukünftig in einer Leitungsposition tätig sein? Unsere Weiterbildung vermittelt Kompetenzen, die für die Bewältigung mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben notwendig sind.
    Dieser Kurs ist nur für NRW und Niedersachsen buchbar.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 263

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Hygienefachkräfte 5 Angebote
  • Infektionsschutzbeauftragte:r (Impfberater:in) Online-Live-Seminar E-Learning

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Im Rahmen der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Herausforderungen wurden Hygiene- und Impfanforderungen noch einmal in den Vordergrund gerückt. Daher verpflichtet das Bundesgesundheitsministerium (BMG) zukünftig das Einsetzen von Infektionsschutzbeauftragten bzw. Impfbeauftragten innerhalb jeder stationären Pflegeeinrichtung. Verantwortliche Mitarbeiter:innen realisieren die Umsetzung von Maßnahmen zum Infektionsschutz sowie zugehörigen Hygiene- und Organisationsarbeiten. Zur innerbetrieblichen Unterstützung erarbeiten Impfbeauftragte zudem neue Verfahrensabläufe und sind die erste Ansprechinstanz für Bewohner:innen und Angehörige.
    Für die Tätigkeit als Infektionsschutzbeauftragte:r (Impfberater:in) ist eine entsprechende Qualifizierung erforderlich. In unserer Fortbildung erhältst du sowohl das notwendige Fachwissen, als auch das entsprechende Know-how, um die Theorie in der Praxis umzusetzen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 10

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher für Hygienebeauftragte Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Der 2-tägige Refresherkurs vermittelt dir in interaktiver Seminarform eine Wiederholung sowie Neuerungen der Hygiene in pflegerischen Einrichtungen. Dabei werden deine Erfahrungen und dein Vorwissen individuell aufgegriffen und in zielgerichteten Arbeitsphasen gefordert. Die verschiedenen Ansätze der Wissensvermittlung bieten außerdem ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Entwicklung von Lösungen für typische Hygieneprobleme des Alltags.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher für Hygienebeauftragte (Düsseldorf) Ortspräsenz-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Der 2-tägige Refresherkurs vermittelt dir in interaktiver Seminarform eine Wiederholung sowie Neuerungen der Hygiene in pflegerischen Einrichtungen. Dabei werden deine Erfahrungen und dein Vorwissen individuell aufgegriffen und in zielgerichteten Arbeitsphasen gefordert. Die verschiedenen Ansätze der Wissensvermittlung bieten außerdem ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Entwicklung von Lösungen für typische Hygieneprobleme des Alltags.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Hygienebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Diese 6-tägige Weiterbildung bietet künftigen Hygienebeauftragten das ideale Rüstzeug, um in diesem Spannungsfeld einen wichtigen Beitrag zur Infektionsprävention in stationären Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Pflegediensten leisten zu können.
    Gemäß § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) und der Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege (TRBA 250) sind Einrichtungen verpflichtet, innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene in Form von Hygieneplänen schriftlich festzulegen, mit dem Ziel, Infektionsrisiken zu minimieren.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 68

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Hygienebeauftragte:r (Düsseldorf) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Diese 6-tägige Weiterbildung bietet künftigen Hygienebeauftragten das ideale Rüstzeug, um in diesem Spannungsfeld einen wichtigen Beitrag zur Infektionsprävention in stationären Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Pflegediensten leisten zu können.
    Gemäß § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) und der Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege (TRBA 250) sind Einrichtungen verpflichtet, innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene in Form von Hygieneplänen schriftlich festzulegen, mit dem Ziel, Infektionsrisiken zu minimieren.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 68

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

PDL – Verantwortliche Pflegefachkräfte 4 Angebote
  • Aufstockung zur Pflegedienstleitung Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Unser berufsbegleitender Crashkurs zur PDL – Pflegedienstleitung nach § 71, Abs. 3, SGB XI ermöglicht dir, deine Karriere im Pflegebereich auf die nächste Stufe zu bringen und eine wichtige Rolle als Pflegedienstleitung zu übernehmen. Du bist die perfekte Wahl für alle, da du bereits über eine abgeschlossene Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung bei der apm Weiterbildung GmbH in Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen verfügst und dich weiterentwickeln möchtest.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 200

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    PDL – Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft
    Für die Anerkennung als Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll notwendig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (Crashkurs) Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Für die Anerkennung als PDL – Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll, notwendig.
    Dieser Kurs ist ein Crashkurs!

    Einige unserer Crashkurse sind AZAV-zertifiziert und bis zu 100% förderfähig!

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (NRW-Ortspräsenz-Seminar) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    PDL – Weiterbildung zur Pflegedienstleitung – Verantwortliche Pflegefachkraft (NRW)
    Du bist Pflegefachkraft und im ambulanten/stationären Bereich tätig? Du möchtest zukünftig in einer Leitungsposition tätig sein? Unsere Weiterbildung vermittelt Kompetenzen, die für die Bewältigung von mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben notwendig sind.
    Unser Ziel als apm ist es, dich auf die bevorstehenden Herausforderungen als Führungskraft bestmöglich vorzubereiten.
    Für die Anerkennung als Verantwortliche Pflegefachkraft im ambulanten oder stationären Pflegebereich – nach § 71, Abs. 3, SGB XI – ist eine erfolgreich absolvierte Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl, die 460 Unterrichtsstunden nicht unterschreiten soll notwendig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 460

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Pflege(fach)assistenz 2 Angebote
  • Vorbereitung auf die Externenprüfung Pflegefachassistenz (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse, vermitteln wir mit unserem Vorbereitungskurs fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen zur Mitwirkung insbesondere bei der Gesundheitsförderung, sowie auch zur Versorgung und Begleitung von Menschen mit pflegerischem Unterstützungsbedarf und deren Angehörigen, beziehungsweise nahestehenden Bezugspersonen.
    Das Ziel unserer Weiterbildung ist es, dich auf die Externenprüfung Pflegefachassistenz vorzubereiten und somit zu einem qualifizierten Berufsabschluss als Pflegefachassistent:in zu führen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 400

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Vorbereitungskurs und Nichtschülerprüfung Pflegeassistenz in Niedersachsen Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du hast bereits Erfahrung in der Pflege? Du möchtest dich optimal auf
    die „Nichtschülerprüfung Pflegeassistenz“ vorbereiten?
    Entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse, vermitteln wir mit unserem Vorbereitungskurs fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen zur Mitwirkung insbesondere bei der Gesundheitsförderung, sowie auch zur Versorgung und Begleitung von Menschen mit pflegerischem Unterstützungsbedarf und deren Angehörigen, beziehungsweise nahestehenden Bezugspersonen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 400

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Pflegefachkräfte 27 Angebote
  • Aufstockung zur Pflegedienstleitung Online-Live-Seminar Crashkurs

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Unser berufsbegleitender Crashkurs zur PDL – Pflegedienstleitung nach § 71, Abs. 3, SGB XI ermöglicht dir, deine Karriere im Pflegebereich auf die nächste Stufe zu bringen und eine wichtige Rolle als Pflegedienstleitung zu übernehmen. Du bist die perfekte Wahl für alle, da du bereits über eine abgeschlossene Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung bei der apm Weiterbildung GmbH in Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen verfügst und dich weiterentwickeln möchtest.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 200

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Außerklinische Intensivpflege „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ Online-Live-Seminar E-Learning

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Die Umsetzung unserer Weiterbildung erfolgt nach der Maßgabe der Bundesrahmenempfehlung (Rahmenempfehlungen nach § 132l Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit außerklinischer Intensivpflege vom 03.04.2023) und entspricht den in § 5 Abs. 2 und 3 genannten Anforderungen. Die inhaltliche Ausrichtung erfolgt nach den Vorgaben der Bundesrahmenempfehlung, angelehnt an das gemeinsame Curriculum der Fachgesellschaften. Die Neuerungen der Rahmenempfehlung treten deutschlandweit ab dem 01.07.2023 in Kraft.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 106

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Basiskurs Palliative Care Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du arbeitest mit palliativ zu behandelnden Patient:innen und möchtest dich künftig für palliativmedizinische und hospizliche Tätigkeiten sensibilisieren?
    Innerhalb der multiprofessionellen Weiterbildung wirst du für zentrale Themen in der Versorgung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen unterwiesen.
    Der multiprofessionelle Ansatz ermöglicht dir hierbei, eine Lernatmosphäre mit Perspektivwechsel und bereitet dich auf das Arbeiten in palliativen Netzwerken vor.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 40

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Delegation von Aufgaben Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Ein zunehmender Fachkraftmangel erfordert von Pflegefachkräften in Zukunft mehr Kompetenzen im Hinblick auf die fachliche Steuerung von Pflegeprozessen. Gleichzeitig wird wichtig, Pflegeassistenten in ihrer Kompetenz zu stärken. Die Einführung der Personalbemessungsververfahren geht mit einem neuen fachlichen Selbstverständnis der Pflegefachkräfte einher. Pflegefachkräfte sind zukünftig noch stärker gefordert, Pflegebedarfe zu erfassen und den Pflegeprozess zu steuern. Sie haben stärker als bisher die Aufgabe, Pflegeassistenten (m/w/d) und Pflegehilfskräfte anzuleiten und die Ergebnisqualität zu sichern. Pflegefachkräfte delegieren Aufgaben und sorgen dafür, dass Bewohner:innen pflegefachlich gut versorgt werden. Diese neue Rolle erfordert eine Rollen- und Aufgabenklarheit.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Delegation von Aufgaben (Dortmund, Osnabrück oder Hamburg) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Delegation von Aufgaben (Dortmund, Osnabrück oder Hamburg)

    Ein zunehmender Fachkraftmangel erfordert von Pflegefachkräften in Zukunft mehr Kompetenzen im Hinblick auf die fachliche Steuerung von Pflegeprozessen. Gleichzeitig wird wichtig, Pflegeassistenten in ihrer Kompetenz zu stärken. Die Einführung der Personalbemessungsverfahren geht mit einem neuen fachlichen Selbstverständnis der Pflegefachkräfte einher. Pflegefachkräfte sind zukünftig noch stärker gefordert, Pflegebedarfe zu erfassen und den Pflegeprozess zu steuern. Sie haben stärker als bisher die Aufgabe, Pflegeassistenten (m/w/d) und Pflegehilfskräfte anzuleiten und die Ergebnisqualität zu sichern. Pflegefachkräfte delegieren Aufgaben und sorgen dafür, dass Bewohner:innen pflegefachlich gut versorgt werden. Diese neue Rolle erfordert eine Rollen- und Aufgabenklarheit.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Demenzbeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Als Demenzbeauftragte:r in der Altenpflege setzt du dich mit den Grundlagen der Demenz auseinander und lernst zu verstehen wie Veränderungen im Gehirn zu Symptomen der Demenz führen. Darüber hinaus eignest du dir Wissen über die verschiedenen Formen der Demenz und deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten an. Hierbei ist entscheidend, dass du neurologische und (geronto)-psychiatrische Krankheitsbilder erkennst und durch Pflegemodelle und -ansätze auf die Bedürfnisse demenziell Erkrankter eingehen kannst. Zudem setzt du dich mit kulturellen, ethnischen und rechtlichen Aspekten auseinander umso eine verantwortungsvolle Betreuung der Patienten zu gewährleisten. Praktische Erfahrung sammelst du innerhalb der 4-tägigen Hospitation.
    Mit diesem umfangreichen Wissen wirst du am Ende der Weiterbildung in der Lage sein eine bestmögliche Betreuung der Patienten mit Demenz zu gewährleisten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Demenzfachkraft Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Für Demenzerkrankte soll künftig ein Höchstmaß an Lebens- und Pflegequalität erreicht werden. Innerhalb unserer Weiterbildung setzt du dich konkret mit Anforderungen von Pflege- und Betreuungsprozessen für Demenzpatienten auseinander. Darüber hinaus lernst du alles Wissenswerte über die anatomischen und physiologischen Grundlagen sowie die verschiedenen Formen der Demenz. Zugehörig hierzu wirst du im Rahmen der Weiterbildung ebenfalls in Therapie und Behandlungsmethoden unterwiesen.
    Durch hilfreiche Pflegemodelle und deren Ansätze wirst du deinem Arbeitsalltag effektiver bewältigen und anfallende Belastungen besser verarbeiten können.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 120

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • E-Learning – Pflichtfortbildung für Pflegende in der außerklinischen Intensivpflege E-Learning Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflegekräfte sind zu laufender Fortbildung verpflichtet. Dies gilt insbesondere auch für Pflegende in der außerklinischen Intensivpflege. In der S2K-Leitlinie Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronischen respiratorischen Insuffizienz heißt es hierzu: „[…] Deshalb benötigen sie eine umfangreiche Qualifikation und zum Erhalt der Befähigungen wiederkehrende Fortbildungsangebote […]“.
    Spezifiziert wird diese Aussage beispielsweise im „Muster des Ergänzungsvertrags zur ambulanten außerklinischen Intensivpflege im Rahmen der Häuslichen Krankenpflege […]“ zwischen bpa und VDEK. Dort ist von 20 Stunden berufsbezogener Fortbildung die Rede.

    Die Pflichtfortbildung beinhaltet die Auffrischung des durch die Weiterbildung angeeigneten Wissens. Sie richtet sich primär an ausgebildete Fachkräfte in der außerklinischen Intensivpflege.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 28

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Infektionsschutzbeauftragte:r (Impfberater:in) Online-Live-Seminar E-Learning

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Im Rahmen der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Herausforderungen wurden Hygiene- und Impfanforderungen noch einmal in den Vordergrund gerückt. Daher verpflichtet das Bundesgesundheitsministerium (BMG) zukünftig das Einsetzen von Infektionsschutzbeauftragten bzw. Impfbeauftragten innerhalb jeder stationären Pflegeeinrichtung. Verantwortliche Mitarbeiter:innen realisieren die Umsetzung von Maßnahmen zum Infektionsschutz sowie zugehörigen Hygiene- und Organisationsarbeiten. Zur innerbetrieblichen Unterstützung erarbeiten Impfbeauftragte zudem neue Verfahrensabläufe und sind die erste Ansprechinstanz für Bewohner:innen und Angehörige.
    Für die Tätigkeit als Infektionsschutzbeauftragte:r (Impfberater:in) ist eine entsprechende Qualifizierung erforderlich. In unserer Fortbildung erhältst du sowohl das notwendige Fachwissen, als auch das entsprechende Know-how, um die Theorie in der Praxis umzusetzen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 10

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • MD – Prüfbegleiter:in ambulant Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Die MD-Prüfungen in ambulanten Pflegediensten werden im Auftrag der Landesverbände der sozialen Pflegekassen durchgeführt. Dabei werden die Leistungen und die Qualität der Pflege überprüft und eine angemessene Versorgung sichergestellt.
    Die Schulung ist zur Vor- und Nachbereitung einer MD-Prüfung konzipiert und vermittelt dir die notwendigen theoretischen und praktischen Grundlagen zur MD-Prüfung.
    Die Fortbildung wird die wesentlichen Säulen der Prüfung des MD durchgehen (QPR ambulant), diese mit dem Denken und Handeln von Qualitätsmanagement verbinden und zeigen, wie eine gute Vorbereitung auf die Prüfung zugleich einen Betrieb wirtschaftlich, strukturell und pflegerisch weiterbringen kann.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Medizinproduktebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Im Rahmen des Medizinproduktegesetzes (MPG) ist eine oder ein Medizinproduktebeauftragte:r unter anderem in der stationären und ambulanten Pflege tätig. Das MPG beinhaltet Richtlinien zum Gesundheitsschutz aller Beteiligten und regelt den rechtssicheren Betrieb von Medizinprodukten. Von besonderer Bedeutung ist diesbezüglich auch die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Medizinproduktebeauftragte unterstützen Betreiber:innen bei der Umsetzung dieser gesetzlichen Vorschriften und tragen damit zur sicheren Anwendung und Betreibung von Medizinprodukten bei.
    Für die Tätigkeit als Medizinproduktebeauftragte:r ist eine entsprechende Qualifizierung erforderlich. In diesem Seminar erhältst du sowohl das notwendige Fachwissen, als auch das entsprechende Know-how, um die Theorie in der Praxis umzusetzen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Palliative Care Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Für den sterbenden Menschen soll auch in seiner letzten Lebensphase ein Höchstmaß an Lebensqualität und Selbstbestimmung erreicht werden. Mit unserer Weiterbildung erlernst du Fähigkeiten, die für eine kompetente Begleitung der Angehörigen nötig sind. Zudem stehen Teamarbeit, Selbstpflege und die Fähigkeit zur Selbstreflexion im Mittelpunkt der Weiterbildung, denn diese sind wesentlich für deine Motivation und Arbeitszufriedenheit.
    Durch hilfreiche Strategien wirst du Konflikte in deinem Arbeitsalltag effektiver bewältigen und Belastungen besser verarbeiten können. Inhalt und Umfang der Weiterbildung wurden auf der Grundlage des Curriculums von Kern, Müller, Aurnhammer, der Rahmenvereinbarung nach § 39a Abs. 2 Satz 8 SGB V und der Empfehlung gemäß der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin entwickelt.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 160

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Qualitätsmanagementbeauftragte:r im Pflege- und Gesundheitswesen Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Unsere Weiterbildung befähigt dich, ein unternehmensseitig fachspezifisches Qualitätsmanagement zu entwickeln, zu implementieren, sowie kontinuierlich fortzuschreiben. Der QM-Schwerpunkt unserer Weiterbildung ist die Einrichtung eines prozessorientierten QM-Systems nach der aktuellen Revision der ISO 9001:2015.
    Einrichtungen des Pflege- und Gesundheitswesens sind verpflichtet, ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, nach diesem zu arbeiten und es ständig zu verbessern. Das QMS muss gesetzliche, vertragliche, sowie arbeits- und gesundheitsschutzrechtliche Bedingungen erfüllen. Die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wird durch verschiedene Prüfinstanzen kontrolliert.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 80

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher für Hygienebeauftragte Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Der 2-tägige Refresherkurs vermittelt dir in interaktiver Seminarform eine Wiederholung sowie Neuerungen der Hygiene in pflegerischen Einrichtungen. Dabei werden deine Erfahrungen und dein Vorwissen individuell aufgegriffen und in zielgerichteten Arbeitsphasen gefordert. Die verschiedenen Ansätze der Wissensvermittlung bieten außerdem ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Entwicklung von Lösungen für typische Hygieneprobleme des Alltags.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher für Hygienebeauftragte (Düsseldorf) Ortspräsenz-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Der 2-tägige Refresherkurs vermittelt dir in interaktiver Seminarform eine Wiederholung sowie Neuerungen der Hygiene in pflegerischen Einrichtungen. Dabei werden deine Erfahrungen und dein Vorwissen individuell aufgegriffen und in zielgerichteten Arbeitsphasen gefordert. Die verschiedenen Ansätze der Wissensvermittlung bieten außerdem ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Entwicklung von Lösungen für typische Hygieneprobleme des Alltags.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refresher Medizinproduktebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Nach deiner Fortbildung zum/zur Medizinproduktebeauftragten wird eine jährliche Auffrischung empfohlen. In dieser kannst du dich mit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen an Medizinproduktbeauftragte auseinandersetzen. Zudem liegt der Fokus auf der Auffrischung der bereits erlernten Grundlagen, beispielsweise der Kontrolle und Prüfung sowie dem Führen von erforderlichen Dokumenten.
    Im Rahmen der Fortbildung wird auf die zweite Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften und die Änderungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) eingegangen. Daraus resultierende Auswirkungen auf Einweisungen von Mitarbeitenden, sicherheits- und messtechnische Kontrollen werden dir innerhalb der Fortbildung erläutert.
    Hast du sonstige Themenwünsche oder Fragestellungen? – Diese können gerne innerhalb der Fortbildung mit Teilnehmenden und Dozent:innen besprochen werden.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Refreshertage für Qualitätsmanagementbeauftragte Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Das Seminar ist für Qualitätsmanagementbeauftragte aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert und vermittelt Aktualisierungen im Bereich QM und MAAS-BGW (Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz), die zur Bewältigung qualitätsrelevanter Aufgaben erforderlich sind.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 16

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Schmerzexpert:in – Pain Nurse Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du willst umfassend verstehen wie Schmerzen entstehen und wie du diese am besten behandeln kannst?
    In dieser Weiterbildung erlernst du die Grundlagen der umfassenden Beurteilung von individuellem Schmerzerleben verschiedener Patientengruppen. Du lernst die Einsatzbereiche medikamentöser und nicht-medikamentöser Behandlungsmethoden kennen und erhältst Einblicke in Schmerzarten sowie dessen Symptome.
    Nach Abschluss dieser Weiterbildung bist du in der Lage förderlich mit Patienten und Angehörigen zu kommunizieren und wissen um die Möglichkeiten einer fundierten Weiterversorgung. Du kannst angemessen mit akuten und chronischen Schmerzen umgehen und weißt die zugehörigen Assessment-Instrumente sicher anzuwenden. Mit dem neu erworbenen Wissen, wird es dir leichter fallen, sich mit beteiligten Berufsgruppen auszutauschen und an einem schlüssigen Behandlungskonzept mitzuwirken.
    Dein neues Expertenwissen wirst du in vielfältiger Weise direkt nutzen und weitergeben können.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 40

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Berater:in in der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Der Anstieg der Lebenserwartung und die Zunahme an chronisch degenerativen Erkrankungen erfordern eine genaue Betrachtung pflegerischer und medizinischer Behandlungen in Vorbereitung auf die letzte Lebensphase.
    An dieser wirst du als Berater:in gem. § 132g SGB V maßgebend beteiligt sein. Du wirst die Wünsche und Vorstellungen deiner Klient:innen in den Mittelpunkt stellen, um ihnen Sicherheit zu geben und deren Würde zu schützen. Die adäquate Umsetzung dieser Idee erfordert zwangsläufig eine vorausschauende und vorausplanende Kommunikation aller an der Versorgung und Begleitung beteiligten Personen. Nur so können unnötige Krankenhauseinweisungen oder nicht erwünschte Behandlungen vermieden und Fehlinformationen im Notfall, in Krisensituationen oder dem Sterbeprozess reduziert werden.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 60

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Hygienebeauftragte:r Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Diese 6-tägige Weiterbildung bietet künftigen Hygienebeauftragten das ideale Rüstzeug, um in diesem Spannungsfeld einen wichtigen Beitrag zur Infektionsprävention in stationären Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Pflegediensten leisten zu können.
    Gemäß § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) und der Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege (TRBA 250) sind Einrichtungen verpflichtet, innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene in Form von Hygieneplänen schriftlich festzulegen, mit dem Ziel, Infektionsrisiken zu minimieren.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 68

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Hygienebeauftragte:r (Düsseldorf) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Diese 6-tägige Weiterbildung bietet künftigen Hygienebeauftragten das ideale Rüstzeug, um in diesem Spannungsfeld einen wichtigen Beitrag zur Infektionsprävention in stationären Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Pflegediensten leisten zu können.
    Gemäß § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) und der Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege (TRBA 250) sind Einrichtungen verpflichtet, innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene in Form von Hygieneplänen schriftlich festzulegen, mit dem Ziel, Infektionsrisiken zu minimieren.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 68

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Hamburg) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten? Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.
    Durch die Praxisanleitung und -begleitung der Auszubildenden wird eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb sowie ein guter Theorie-Praxistransfer ermöglicht. Du wirst Anleitungsprozesse planen und wirksam durchführen, sowie das Ausbildungsgeschehen und den individuellen Lernstand deiner zukünftigen Auszubildenden reflektieren und konstruktiv bewerten können. Deine erworbenen Anleitungsqualitäten werden sich auch bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen auszahlen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Pflegekräfte aus EU- und Drittstaaten 3 Angebote
  • Kenntnisprüfungskurs Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Kenntnisprüfungskurs für Pflegekräfte aus EU- und Drittstaaten Krankenpflege gem. § 20a+b KrPflAPrV oder Pflegeberufegesetz
    Dieser Kurs kann auf Wunsch in Kombination mit dem Prüfungskurs pflegefachsprachlicher Kompetenzerwerb zur Zulassung zur Kenntnisprüfung (telc B1-B2 Pflege) gebucht werden.

    Die Deckung der Fachkräftelücke im Pflegebereich erfordert neben Ausbildung und Höherqualifizierung von Hilfskräften auch die Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland. Die Weiterbildung verfolgt das Ziel, die ausländischen Teilnehmer:innen zielgerichtet auf das Prüfungsverfahren vorzubereiten und damit die Voraussetzungen zu schaffen, als staatlich anerkannte Pflegefachkraft in Deutschland zu arbeiten.

    Dieser Kurs ist zu 100% AZAV förderfähig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 330

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Prüfungskurs pflegefachsprachlicher Kompetenzerwerb zur Zulassung zur Kenntnisprüfung gem. § 20a+b KrPflAPrV oder Pflegeberufegesetz – telc B2 Pflege Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Prüfungskurs pflegefachsprachlicher Kompetenzerwerb zur Zulassung zur Kenntnisprüfung
    gem. § 20a+b KrPflAPrV oder Pflegeberufegesetz – telc B2 Pflege.
    Dieser Kurs kann auf Wunsch in Kombination mit dem Vorbereitungskurs Kenntnisprüfung sowie Kenntnisprüfungskurs für Pflegekräfte aus EU- und Drittstaaten Krankenpflege gem. § 20a+b KrPflAPrV oder Pflegeberufegesetz gebucht werden.

    Die Deckung der Fachkräftelücke im Pflegebereich erfordert neben Ausbildung und Höherqualifizierung von Hilfskräften auch die Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland. Die Weiterbildung verfolgt das Ziel, Defizite im berufsbezogenen Sprachniveau zu kompensieren und die Teilnehmer:innen in die Lage zu versetzen, sich im Pflegekontext des alltäglichen Arbeitslebens sicher und eindeutig bewegen zu können.

    Dieser Kurs ist zu 100% AZAV förderfähig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 350

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Vorbereitung Kenntnisprüfung Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Kenntnisprüfungskurs für Pflegekräfte aus EU- und Drittstaaten Krankenpflege gem. § 20a+b KrPflAPrV oder Pflegeberufegesetz
    Dieser Kurs kann auf Wunsch in Kombination mit dem Prüfungskurs pflegefachsprachlicher Kompetenzerwerb zur Zulassung zur Kenntnisprüfung (telc B1-B2 Pflege) gebucht werden.

    Die Deckung der Fachkräftelücke im Pflegebereich erfordert neben Ausbildung und Höherqualifizierung von Hilfskräften auch die Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland. Die Weiterbildung verfolgt das Ziel, die ausländischen Teilnehmer:innen zielgerichtet auf das Prüfungsverfahren vorzubereiten und damit die Voraussetzungen zu schaffen, als staatlich anerkannte Pflegefachkraft in Deutschland zu arbeiten.

    Dieser Kurs ist zu 100% AZAV förderfähig.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 330

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Praxisanleiter:innen 6 Angebote
  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen (Refresher) (NRW)

    Praxisanleiter:innen nehmen eine verantwortungsvolle Rolle in der praktischen Ausbildung der Pflegeschüler:innen ein. Es ist wichtig, dass die Praxisanleiter:innen regelmäßig ihr Wissen auffrischen und ihre Kompetenzen erweitern und festigen. Um dies zu gewährleisten sieht das Pflegeberufegesetz eine jährliche berufspädagogische Fortbildung mit mindestens 24 Unterrichtsstunden vor (§ 4 Abs. 3 PflAPrV). Als dein kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildungen bieten wir dir diese 3-tägige Fortbildung mit unterschiedlichen Inhalten zur Wahl.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 24

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Hamburg) Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten? Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.
    Durch die Praxisanleitung und -begleitung der Auszubildenden wird eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb sowie ein guter Theorie-Praxistransfer ermöglicht. Du wirst Anleitungsprozesse planen und wirksam durchführen, sowie das Ausbildungsgeschehen und den individuellen Lernstand deiner zukünftigen Auszubildenden reflektieren und konstruktiv bewerten können. Deine erworbenen Anleitungsqualitäten werden sich auch bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter:innen auszahlen.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (Niedersachsen)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Weiterbildung Praxisanleiter:in (NRW)

    Du bist Pflegefachkraft und möchtest Auszubildende in ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen anleiten?
    Unsere modular aufgebaute Weiterbildung „Praxisanleiter:in“ ist eine berufspädagogische Zusatzqualifikation gem. den Voraussetzungen nach § 4 Abs. 2 und 3 PflAPrV. Im Laufe dieser Weiterbildung lernst du, Auszubildende unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 300

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

Wundexpert:innen 6 Angebote
  • Pflichtfortbildung Wundversorgung Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    In der Bundesrahmenempfehlung nach § 132a SGB V ist die Leistung der spezialisierten Wundversorgung sowie die damit zusammenhängenden Qualifikationsvoraussetzungen geregelt. Die fachliche Kompetenz des Pflegefachpersonals innerhalb Wundversorgung ist durch eine jährliche Fortbildungsmaßnahme vorzuweisen.
    Als Wundexpert:in sowie Wundtherapeut:in bieten wir dir mit unserer Pflichtfortbildung die Möglichkeit dein fachspezifisches Wissen aufzufrischen.
    Zusätzlich erfüllen Inhaber:innen eines Zertifikates der DEKRA Certification GmbH mit dem Besuch der jährlichen Fortbildung die Vorrausetzungen für eine Rezertifizierung.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 14

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Rezertifizierungsfortbildung „Wundexperte ICW“ Online-Live-Seminar Pflichtfortbildung

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Du bist Wundexperte und möchtest dich rezertifizieren lassen?
    Dann bist du hier genau richtig!
    Seit 2008 müssen für die fortdauernde Gültigkeit des Zertifikates „Wundexperte ICW“ pro Jahr 8 Fortbildungspunkte erworben werden. Diese 8 Punkte kannst du nur in einer von der ICW anerkannten Fortbildung bei einem von der ICW zugelassenen Unternehmen erwerben. Unser Kooperationspartner IfB Niederzier erfüllt diese Voraussetzung für die Fortbildung und ist im Besitz eines Weiterbildungszertifikates „Wundexpertin oder Wundexperte TÜV/ICW“ mit einem Gültigkeitsvermerk darauf.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 8

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Wundexpert:in Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Nach § 37 Abs. 7 SGB V ist in der Bundesrahmenempfehlung nach § 132a SGB V die Leistung der spezialisierten Wundversorgung sowie die damit zusammenhängenden Qualifikationsvoraussetzungen geregelt. Die Richtlinie ist um die Gesamtregelung der speziellen Wundversorgung sowie der Wundzentren ergänzt und in Folge in die Verträge zur Erbringung der häuslichen Krankenpflege eingearbeitet worden.
    Die Gesetzesänderung sieht vor, dass chronische und schwer heilende Wunden auch von spezialisierten pflegerischen Einrichtungen außerhalb der Häuslichkeit versorgt werden können, wenn das in diesem Rahmen eingesetzte Pflegefachpersonal über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 84

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Wundexpert:in (ICW) (NRW und Niedersachsen) Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Wundexpert:in (ICW) (NRW und Niedersachsen)

    Du suchst nach neuen Herausforderungen? Du möchtest pflegebedürftigen Menschen zur Genesung verhelfen? Dann werde Wundexperte und erlerne Fähig- und Fertigkeiten für die sachgerechte, rechtssichere und wirtschaftliche Versorgung chronischer Wunden. In unserer Weiterbildung werden notwendige medizinische und pflegerische Kenntnisse bezüglich der Entstehung und Versorgung chronischer Wunden vermittelt. Schwerpunkte unserer Weiterbildung sind die fachgerechte Beurteilung von Wunden, Optimierung der Wundbehandlung, Therapieverläufe, Vorbeugung chronischer Wunden, Verbesserung der Lebensqualität der Patienten sowie Kostensenkung.
    Dieser Kurs ist nur für NRW und Niedersachsen buchbar.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 74

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Wundtherapeut:in Online-Live-Seminar Ortspräsenz-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Nach § 37 Abs. 7 SGB V ist in der Bundesrahmenempfehlung nach § 132a SGB V die Leistung der spezialisierten Wundversorgung sowie die damit zusammenhängenden Qualifikationsvoraussetzungen geregelt. Die Richtlinie ist um die Gesamtregelung der speziellen Wundversorgung sowie der Wundzentren ergänzt und in Folge in die Verträge zur Erbringung der häuslichen Krankenpflege eingearbeitet worden.
    Die Gesetzesänderung sieht vor, dass chronische und schwer heilende Wunden auch von spezialisierten pflegerischen Einrichtungen außerhalb der Häuslichkeit versorgt werden können, wenn das in diesem Rahmen eingesetzte Pflegefachpersonal über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt und mindestens eine Fachkraft die notwendige Zusatzqualifikation für leitendes Personal nachweist.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 168

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen

  • Zusatzmodul Wundtherapeut:in Online-Live-Seminar

    Mehr erfahren Terminauswahl

    Nach § 37 Abs. 7 SGB V ist in der Bundesrahmenempfehlung nach § 132a SGB V die Leistung der spezialisierten Wundversorgung sowie die damit zusammenhängenden Qualifikationsvoraussetzungen geregelt. Die Richtlinie ist um die Gesamtregelung der speziellen Wundversorgung sowie der Wundzentren ergänzt und in Folge in die Verträge zur Erbringung der häuslichen Krankenpflege eingearbeitet worden.
    Die Gesetzesänderung sieht vor, dass chronische und schwer heilende Wunden auch von spezialisierten pflegerischen Einrichtungen außerhalb der Häuslichkeit versorgt werden können, wenn das in diesem Rahmen eingesetzte Pflegefachpersonal über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt und mindestens eine Fachkraft die notwendige Zusatzqualifikation für leitendes Personal nachweist.

    Mehr anzeigen

    Unterrichtsstunden: 84

  • Durch Deine Filter-Auswahl gibt es hier keine Ergebnisse.
    Alle Filter entfernen